Beratung & Kontakt

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Das Team der Studienberatung

Allgemeine Studienberatung/Coaching
Universitätsstraße 1, Geb. 21.02
40225 Düsseldorf
Tel.: 0211-81-12345  (Info-Hotline)
E-Mail: studienberatung@hhu.de
Web: www.hhu.de/studienberatung

Beratungsinhalte:

  • Zweifel am Studium
  • Fachwechsel , Studienwahl
  • Studienausstieg
  • Unterstützung in Entscheidungsprozessen und gemeinsame Suche nach passenden Lösungen
  • Vermittlung geeigneter weiterführender Beratungsstellen


Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf

IHK Düsseldorf
Frau Balla, Frau Breuer, Frau Senze-Ahlbrink
Ernst-Schneider-Platz 1
40212 Düsseldorf

Tel.: 0211 3557-448
E-Mail: balla@duesseldorf.ihk.de und breuer@duesseldorf.ihk.de
Web: https://www.duesseldorf.ihk.de/produktmarken/Ausbildung/Ausbildungsplatzsuche/Vermittlung_von_Auszubildenden/2596300 

Beratungsinhalte:

  • Informationen über Ausbildungsmöglichkeiten
  • Kontakte zu Ausbildungsbetrieben
  • Beratungs- und Vermittlungsgespräche
  • Erstellung eines individuellen Bewerberprofils

Handwerkskammer Düsseldorf

HWK Düsseldorf
Frau Nadine Rosenau
Georg-Schulhoff-Platz 1
40221 Düsseldorf
Tel.: Tel. 0211 8795-607

E-Mail: nadine.rosenau@hwk-duesseldorf.de

Web: https://www.hwk-duesseldorf.de/studienzweifler

Beratungsinhalte:

  • Berufswahlorientierung
  • Aus- und Weiterbildung
  • Vermittlung u.a. in folgenden Bereichen: Gesundheitshandwerke, Fahrzeugtechnik/Karosseriebau, Metall-/Elektrohandwerke, Holzhandwerke, Bau-/Ausbauhandwerke und Lebensmittelhandwerke


Agentur für Arbeit Düsseldorf

Team der Studien- und Berufsberatung

Agentur für Arbeit Düsseldorf
Grafenberger Allee 300
40237 Düsseldorf
Tel.: 0800-4-5555 0 (kostenfrei)
E-Mail: move-duesseldorf@arbeitsagentur.de
Web: www.arbeitsagentur.de

Beratungsangebote:

  • Berufs- und Studienwahl
  • Inhalte und Voraussetzungen von Berufsausbildungen
  • Hilfen für Studienaussteiger, Vermittlung in Ausbildung und Arbeit
  • Arbeitsmarkt, Berufsfelder und berufliche Perspektiven
  • Bewerbung um eine Ausbildung
  • Überbrückungsmöglichkeiten (Freiwilliges Soziales Jahr, Auslandsaufenthalte usw.)
  • Praktika